Prof. Dr. Michael P. Maier

Altes Testament, stellvertretender Direktor


Michael P. Maier (*1961), Promotion und Habilitation im Fach Altes Testament; stellvertretender Direktor des Lehrstuhls für die Theologie des Volkes Gottes, Professor für Altes Testament an der Päpstlichen Universität Gregoriana, Mitglied der Priestergemeinschaft der Katholischen Integrierten Gemeinde.

Bibliographie

  • Völkerwallfahrt im Jesajabuch. Mit einem Geleitwort von George Y. Kohler (BZAW 474; Berlin: Walter de Gruyter, 2016).
  • Geremia. Vita e annuncio di un profeta in Israele (Biblioteca cristiana; Genova; Milano: Marietti, 2010).
  • Jeremia. Die Geschichte eines Berufenen (Urfelder Reihe 6; Bad Tölz: Verlag Urfeld, 2004).
  • Ägypten – Israels Herkunft und Geschick. Studie über einen theo-politischen Zentralbegriff im hebräischen Jeremiabuch (ÖBS 21; Frankfurt a. M.: Peter Lang, 2002).
  • “Lift Up Your Eyes and Look Around!«: Point of View in Isaiah 60,” Biblische Notizen 169 (2016) 47–57.
  • “Le letture profetiche della Veglia pasquale, tramite fra il Pesach ebraico e la Pasqua cristiana,” J.-P. Sonnet (Hg.), La Bibbia si apre a Pasqua. Il lezionario della Veglia pasquale: storia, esegesi, liturgia (Cinisello Balsamo: San Paolo; Roma: Gregorian & Biblical Press, 2016) 117–32.
  • “Nostra aetate – die unvollendete Revolution im katholischen Denken über das Judentum,” A. Stötzel (Hg.), Zwei Beiträge zum Profil des Jüdisch-Christlichen (Theologica 2; Baierbrunn: Gesellschaft für theologische Bildung, 2016) 9–25.
  • “Ein nie gekündigter Bund – Historische Fakten und prophetische Visionen,” A. Stötzel (ed.), Ein nie gekündigter Bund. Der lange Weg vom IV. Laterankonzil zum Vaticanum II. 1215 – 1965 – 2015 (Theologica 1; Baierbrunn: Gesellschaft für theologische Bildung, 2015) 29–38.
  • “La prima delle nazioni: Egitto! Lettura intertestuale di Ger 46,” G. Benzi, D. Scaiola u. M. Bonarini (Hg.), La profezia tra l’uno e l’altro Testamento. Studi in onore del prof. Pietro Bovati in occasione del suo settantacinquesimo