Bildbetrachtung 5: Gesetz und Gnade

Ein Bild-Typus, der sich vor allem im deutschen Protestantismus prägend durchgesetzt hat, sind die sog. „LEX ET GRATIA“-Darstellungen, auch „Gesetz und Evangelium“ genannt. Dieser Bildtypus konnte auch zur Abwertung des Alten Testaments beitragen.

mehr »

Bildbetrachtung 4: Die Gestalt der Synagoga – verbannt unter die Treppe

Im Kastulusmünster in Moosburg an der Isar gibt es ein Detail am neugotischen Kanzelaufgang, in dem sich das Verhältnis zwischen Kirche und Synagoge niederschlägt.

mehr »

„Leben heißt sich wandeln, und vollkommen sein heißt, sich oft gewandelt zu haben.“

Kardinal Joseph Ratzinger über seinen Persönlichen Zugang zu John Henry Newman (1990) – und weitere Stimmen anlässlich des 130. Todestages am 11. August.

mehr »

Bildbetrachtung 3: Die entschleierte Synagoga als Gegenrede

Mit dieser Bildbetrachtung wollen wir den Weg, den wir mit dem „Judenhut“ begonnen hatten, weitergehen.

mehr »

Bildbetrachtung 2: Der Judenhut als Gegenrede

Hier sind wenig bekannte Darstellungen aus dem Mittelalter zu finden, die gegen die Judenvertreibungen Einspruch erhoben.

mehr »

Herausforderung Islam

Der jüdische Philosoph Franz Rosenzweig und Papst Benedikt XVI. kommen zu erstaunlich konvergierenden Einsichten, um diese Herausforderung zu beantworten.

mehr »

Was vermissen wir? Gottesdienst in Zeiten der Corona-Krise

Was passiert nun, wenn die
Sonntagsmesse ausfallen muss? Was ist ihr Sinn? Hinweise zur Osterzeit 2020

mehr »

Bildbetrachtung 1: Rabbi Jesus auf der Flucht

Mit diesem Ölbild soll ein kleiner Zyklus eröffnet werden – ein erster Schritt zur Heilung einer Wunde am Leib der Kirche.

mehr »

Radio Vatikan zu Papst Benedikt XVI. und das Judentum

Jesus ist nach Überzeugung des emeritierten Papstes „nur im Kontext von ‚Gesetz und Propheten‘ zu verstehen“.

mehr »

Chanuka, das Lichterfest

Gedanken und Erinnerungen zum Lichter- oder Weihefest, hebräisch Chanuka

von Chaim Noll, Israel

mehr »